Spezialanwendungen

Gerade bei speziellen Anwendungen, die keinem Standard entsprechen, können die Produkte von Lock beweisen, was an Qualität und universeller Einsetzbarkeit in ihnen steckt.

Ausser den Produkten gehört dazu auch das breite Verständnis für die Anwendungen, das entsprechend geschulte und erfahrene Personal, eine enge Zusammenarbeit mit dem Kunden und genug Kapazität in der Entwicklung.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um solche Anwendungen geht. Wer einmal verstanden hat, wie der Lock-Baukasten und die Systematik in der Anwendung funktioniert, wird endlose Einsatzmöglichkeiten finden. Sie finden einige Beispiele auf diesen Seiten.

  • Rollhäuser zu Forschungszwecken mit TurboLogic Antrieben.
  • Hebelichter, bei denen ein Antrieb EWA mit Hilfe von Umlenkgetrieben KGO oder KRG und den Seiltrommeln STR mehrere Linien hochheben kann.
  • Lüftungen mit Insektennetzen, mit Zahnstangengetrieben AZD und Insektenschutz AZZ 60.
  • Aussenschattierungen und bewegliche Foliendächer mit Antrieben EWA in Ausführung A60 und SpeedLogic.
  • Hebeheizungen, interne Transportsysteme, Verpackungsmaschinen, u.v.m.
TurboLogic in Rollhaus
EWA und AZD mit Insektenschutz
EWA und AZD mit Insektenschutz
EWA, KGO und STR an Hebelichter
EWA, KGO und STR an Hebelichter
EWA an Aussenschattierung
EWA an Aussenschattierung