GKN 01, GKN 04

Gelenkkupplungen

  • Kardangelenk zur Übertragung der Antriebsmomente von Elektro- und Handantrieben bei schrägem Abgang der angetriebenen Welle.
  • Gelenkkupplung GKN aus Stahl mit Rostschutz, Nadellager und Dichtring.
  • Der maximale Beugungswinkel von 34° / 50° darf im Betrieb nicht überschritten werden.

Hinweise

  • Bei Einsatz von zwei Kardangelenken in Reihe Ausgleich des ­Kardanfehlers durch spiegelbildlichen Einbau sicherstellen!