ESS 40

Schaltsystem

  • Elektromechanisches Schaltsystem zum Abschalten oder Abfragen von mehren Stellungen durch Kombination des bewährten Lock Zahnradendschaltersystems END 20.20 und END 20.40.
  • Endschaltersystem im Gußgehäuse IP 55, gleiche Einbaumaße wie EWA, gleiche Wellenenden, gleiche Kupplungen.
  • Mit einem Endschaltersystem sind vier Positionen einstellbar und davon zwei Positionen über den Zusatzschalter END 20.40 abgesichert.
  • Für die Cabrio-Anwendung „Luv/Lee“ ist eine zusätzliche ESS 40 in der Version „Luv/Lee“ erforderlich (2 x END 20.20).
  • Das Schaltprinzip erlaubt das problemlose Überfahren der Schaltpunkte bei gleichzeitiger Abfragemöglichkeit der Position relativ zum Schaltpunkt – Öffner /Schliesser (Deutsches Patent 10351613).
  • Stellungsrückmelder PAR 06 (Poti) nachrüstbar.
  • Einfache und präzise Einstellung der Schaltpunkte.
  • Hohe Zuverlässigkeit und Prozesssicherheit dank bewährtem Lock Schaltprinzip.