Tipps und Tricks

EWA 10 – EWA 16 / EZW 64

Antrieb läuft nicht:

  • Spannungsversorgung direkt am Antrieb prüfen.
  • Endschaltereinstellung prüfen, ggf. einstellen.
  • Motoranschluss überprüfen: Kontakte nachziehen.
  • Motorschutzschalter überprüfen, Einstellung kontrollieren (Nennstrom siehe Typenschild).
  • Bei Antrieben mit Einphasenmotor kann die Temperaturkontrolle (WSK) des Motors angesprochen haben: Motor abkühlen lassen.

Endlage überfahren:

  • Drehfeld überprüfen.
  • Festen Sitz der Stellringe und korrekte Einstellung der Endschalter überprüfen.
  • Schaltfunktion elektrisch für die Schalter HI und HII, ggf. für die Zusatzschalter SI und SII überprüfen.
  • Endschalterrolle darf nicht gekippt sein, siehe Montageanleitung unter Punkt 10.3.
  • Steuerung auf ihre Schaltfunktion überprüfen.
  • END 20 Animation finden Sie auf unserer Homepage.

Ölverlust

  • Montageposition der Entlüftungsschraube prüfen.

RMA 20

Antrieb dreht nur in eine Richtung

  • Leiter N mit Leiter L vertauscht.
  • WSK Wicklungsschutzkontakt ausgelöst (Aussetzbetrieb).

LSR 20

Keine Temperaturanzeige im Display

  • Spannungsversorgung am Lüftungsregler prüfen.
  • Sicherungen prüfen.
  • Temperaturfühler prüfen (siehe Bedienungsanleitung Anhang B).
  • Temperaturfühler angeschlossen?

Position der Lüftung stimmt mit der Stellgröße im Bedien­menü 1 nicht überein

  • Laufzeiterfassung überprüfen, ggf. durchführen (siehe Bedienungs­an­leitung 8.2).

Lüftung öffnet nicht ganz

  • Begrenzung Max. prüfen.

Lüftung schließt bei Regen nicht ganz

  • Begrenzung Min. prüfen.

Lüftung schließt nicht bei Regen

  • Regenmelder prüfen.

Für weitere Fehler siehe Bedienungsanleitung Anhang A.


LSR 05

Keine Temperaturanzeige im Display

  • Spannungsversorgung am Lüftungsregler prüfen.
  • Sicherungen prüfen.
  • Temperaturfühler prüfen (siehe Bedienungsanleitung 7.2).
  • Temperaturfühler angeschlossen?

Lüftung schließt nicht bei Regen

  • Regenmelder prüfen.

Zahnstangengetriebe und Getriebe

  • Die vom Hersteller vorgegebenen Spezialschmiermittel verwenden.
  • Zahnstange je nach Anwendung mindestens einmal jährlich schmieren.
  • ZSG Klemmring Anzugsmoment 25 Nm.

Alle beschriebenen Arbeiten sind von qualifiziertem Personal durchzuführen. Qualifiziertes Personal sind Personen, die aufgrund ihrer Ausbildung, Erfahrung, Unterweisung (z. B. von Lock zertifizierte Installateure) sowie Kenntnisse über einschlägige Normen und Bestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften und Betriebsverhältnisse von dem für die Sicherheit der Anlage Verantwortlichen berechtigt worden sind, die jeweils erforderlichen Tätigkeiten auszuführen und dabei mögliche Gefahren erkennen und vermeiden können.